Datenschutz

nobleglass GmbH & Co. KG

vertreten durch die Geschäftsführer Daniele Baldino, Olaf Nauersnigg & Florian Waubke

Spinnereiinsel 3a
D-83059 Kolbermoor

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der nobleglass GmbH & Co. KG Eine Nutzung der Internetseiten der nobleglass GmbH & Co. KG ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die nobleglass GmbH & Co. KG geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.


Als Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Datenschutzbeauftragter
Florian Waubke
Spinnereiinsel 3a
D-83059 Kolbermoor
Telefon: +49 8031 809 80611
Email: datenschutz@nobleglass.de

 

Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Nobleglass GmbH & Co. KG beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.
Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

 

1) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

3) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

4) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

5) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

6) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

7) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

8) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

9) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

10) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

11) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


A. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind solche Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die Ihnen ohne weiteres und eindeutig zugeordnet werden können. Hierzu gehört beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder auch eine Online-Kennung oder ein Passwort.


B. Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einschließlich der Zwecke der Verarbeitung

I. Besuch unserer Internetseiten

Für den bloßen Besuch unserer Internetseiten und den Abruf der dort enthaltenen Informationen ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten mitteilen.
Wir erheben und verwenden während Ihres Besuchs unserer Internetseite nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Ihren Browsertyp
  • Ihre Browsereinstellungen
  • Ihre IP-Adresse
  • die von Ihnen besuchten Seiten
  • die Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken eines Links zu unserer Internetseite gekommen sind (sog. Referrer).

Diese Daten nutzen wir, um Ihnen den Besuch unserer Internetseite technisch zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir diese Daten zu statistischen Zwecken, um unsere Internetseite im Design und Layout zu verbessern. Ihre vollständige IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs. Können wir die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes nicht verarbeiten, ist es nicht möglich, die Inhalte unserer Internetseite an Ihren Browser zu übertragen.


II. Nutzung unserer Kontaktdaten / Kontaktformular

1. Über die auf unserer Internetseite bereitgestellte E-Mail-Adresse können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen per E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten (u.a. E-Mail-Adresse) und Informationen für die Bearbeitung Ihres Anliegens. Sollte die Korrespondenz einer Aufbewahrungspflicht unterliegen, wird diese unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht. Bestehen keine Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht, sobald Ihr Anliegen abschließend bearbeitet ist.
2. Sie haben auch die Möglichkeit, über das auf unserer Internetseite vorgehaltene Kontaktformular eine Anfrage an uns zu stellen oder einen Rückrufwunsch zu hinterlassen. In diesem Zusammenhang erheben wir zur Beantwortung Ihres Anliegens folgende Pflichtdaten:

  • Ihren Vor- und Nachnamen
  • Ihren Titel
  • Anrede
  • Ihre Firma
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr spezifisches Anliegen

Stellen Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung, ist es uns nicht möglich, Sie zu kontaktieren.

Wir verwenden diese Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und hierzu mit Ihnen in Kontakt zu treten. Im Anschluss an die Bearbeitung Ihres Anliegens nehmen wir einmalig unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse Kontakt zu Ihnen auf, um Ihre Zufriedenheit mit unserer Bearbeitung der Angelegenheit zu erfragen. Anlässlich dieser Zufriedenheitsabfrage bitten wir Sie auch um Ihre Zustimmung, Sie zukünftig über unsere Services zu informieren. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierüber informieren wir Sie auch noch einmal bei Abgabe der Einwilligung.


III. Übermittlung von Bewerbungen und Einrichtung eines Nutzerkontos

1. Sie haben die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbung über unsere Kontaktadresse bewerbung@nobleglass.de zuzusenden. Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung einschließlich unserer Rückmeldung und ggf. weiterer Korrespondenz erheben und verarbeiten wir mindestens die folgenden Daten, soweit Sie uns diese bereitstellen:

  • Ihren Vor- und Nachnamen
  • Ihre Anschrift (Straße, Nr., PLZ, Ort)
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihren Stellenwunsch
  • Daten in den von Ihnen ggf. beigefügten Dateien, z.B.
    • Lebenslauf (z.B. Foto, Schulbildung, Berufsausbildung, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse)
    • Profile in sozialen Netzwerken (z.B. XING, LinkedIn, Facebook)
    • Anschreiben
    • Zeugnisse, Arbeitszeugnisse.

2. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich für die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen mit den zuvor genannten Daten zu registrieren und damit ein Benutzer-Profil anzulegen. Wir erheben und verwenden anlässlich Ihrer Registrierung auf unserer Internetseite neben den Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, die nachstehenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Selbstgewähltes Passwort

Nach der Registrierung nutzen wir bei der Anmeldung an Ihrem persönlichen Profil Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort zur Authentifizierung. Ihren Account können Sie jederzeit wieder löschen.

Wir weisen darauf hin, dass wir ein Bewerbungsverfahren - gleich welchen Übertragungsweg Sie wählen - nicht durchführen können, wenn Sie uns die vorstehenden Daten nicht mitteilen.

V. Speicherung von Einwilligungserklärungen

Es besteht die Möglichkeit, dass für einzelne Mediendienste auf unseren Internetseiten zusätzliche datenschutzrechtlich relevante Erklärungen abgegeben werden müssen. So kann es z.B. sein, dass Sie bei der Anforderung von Informationen um Ihre Zustimmung gebeten werden. Diese Zustimmung speichern wir zu Nachweiszwecken und zur Erfüllung datenschutzrechtlicher Dokumentationspflichten.


VI. Einsatz von Cookies

Auf unserer Internetseite setzen wir sogenannte „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet werden, um bestimmte Angaben (z.B. Merkmale zur Identifizierung) zu speichern.

Nutzen Sie unsere Internetseite anonym, werden unter Verwendung von Cookies statistische Auswertungen zur Nutzung einschließlich der Erfassung neuer und wiederkehrender Besucher vorgenommen. Des Weiteren verwenden wir Cookies, um den Nutzungsumfang von Inhalten zu messen.

Die Darstellung unserer Internetseite ist auch ohne die Speicherung von Cookies möglich. Sie können das Speichern von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder diesen so einstellen, dass er Sie über die beabsichtigte Speicherung durch eine Internetseite informiert. In diesem Fall entscheiden Sie über die Annahme des Cookies. Für den vollen Funktionsumfang unserer Internetseite ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die temporären Cookies vollständig zuzulassen.
Einzelheiten zu den von uns genutzten Cookies entnehmen Sie bitte auch den folgenden Ziffern.


VII. Einsatz von Web-Analyse-Tools

1. Google Analytics

Auf unserer Internetseite setzen wir mit Ihrer Einwilligung Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) ein. Unser Dienstleister hat seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“).

Google Analytics verwendet „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch den Einsatz einer IP-Anonymisierung auf unserer Internetseite wird eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um uns gegenüber weitere mit der Nutzung unserer Internetseite verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Unter Einsatz von Google Analytics erheben und verarbeiten wir neben den unter Punkt D. I. mitgeteilten Daten folgende Nutzungsdaten:

  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Dauer des Besuchs unserer Internetseiten
  • Aufgerufene Internetseiten
  • Aufgerufene Internetseiten pro Besuch unseres Internetauftritts
  • Nutzung der verschiedenen Mediendienste / Interaktionen auf der Internetseite
  • Demografische Daten (z.B. Alter und Geschlecht)

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auch jederzeit widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

2. Google Remarketing

Auf unserer Internetseite setzen wir mit Ihrer Einwilligung Google (Re-)Marketing, einen Marketing- und Remarketingdienst der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) ein. Unser Dienstleister hat seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“).
Google Marketing erlaubt es uns, Werbeanzeigen für und auf unserer Internetseite optimiert anzuzeigen, um Besuchern nur Anzeigen zu präsentieren, die deren Interessen berücksichtigen. Unter Remarketing versteht man dabei die Anzeige von Produkten, für die sich ein Nutzer auf anderen Internetseiten interessiert hat. Das Remarketing in der beschriebenen Form ist nicht auf die Nutzung unserer Internetseiten und bestimmte Endgeräte beschränkt, sondern es ermöglicht uns, geräte- und seitenübergreifend interessenbezogene Werbung anzuzeigen.
Um diese Werbeeinblendungen gezielt ausspielen zu können, wird beim Aufruf unserer und anderer Internetseiten, auf denen Google (Re-)Marketing zum Einsatz kommt, auf Grundlage sog. (Re)marketing-Tags auf dem vom Besucher eingesetzten Endgerät ein individuelles Cookie gespeichert. Unter Verwendung des Cookies werden folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Verwendeter Browser und Betriebssystem des Endgerätes
  • Besuchszeit und Dauer des Besuchs unserer Internetseiten
  • Aufgerufene Internetseiten
  • Interaktionen auf den aufgerufenen Internetseiten

Diese Informationen können vom Anbieter Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Der Anbieter verarbeitet die Daten pseudonymisiert. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer dem Anbieter Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über den Einsatz von Google (Re-)Marketing von den Nutzern gesammelten Informationen werden auf Servern in den USA gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse des vom Besucher verwendeten Endgerätes noch innerhalb der Europäischen Union gekürzt und nur in Ausnahmefällen ungekürzt an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt, es sei denn, der Nutzer hat dem Anbieter Google hierzu seine Einwilligung erteilt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung Ihrer Daten durch Google (Re-)Marketing auch jederzeit widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

3. Google Ads

Auf unserer Internetseite setzen wir mit Ihrer Einwilligung Google Ads, eine Werbelösung der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) ein. Unser Dienstleister hat seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“).

Mit Hilfe von Google Ads sind wir in der Lage, für unsere Services zu werben und entsprechende Anzeigen zu schalten. Die Anzeigen können dabei in der Google-Suche, auf Social-Media-Plattformen wie beispielsweise YouTube und auf anderen Internetseiten ausgespielt werden. Der Dienst ermöglicht es uns zudem, die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen zu messen und diese so auch in Hinblick auf die Kosten zu optimieren. So erfahren wir beispielsweise, wie viele Nutzer auf unsere Anzeigen geklickt haben und auf welche Internetseite diese in der Folge weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir die Nutzer identifizieren können.

Um zu erfassen, wie ein Nutzer mit unseren Anzeigen interagiert hat, wird von Google Ads ein Cookie mit Informationen zu dieser Interaktion sowie eine eindeutige Kennzeichnung für den Nutzer oder den Anzeigenklick gespeichert, über den der Nutzer auf unsere Internetseite gelangt ist. Als Interaktion zählt zum Beispiel, wenn ein Nutzer auf eine Textanzeige klickt oder sich eine Videoanzeige ansieht.

Verlässt der Besucher unsere Internetseiten, wird das Cookie ausgelesen und mit den gespeicherten Nutzungsdaten zurück an Google Ads gesendet.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung Ihrer Daten durch Google Ads auch jederzeit widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

4. Facebook-Marketing-Dienste („Facebook-Pixel“ und „Custom Audiences“)

Auf unseren Internetseiten setzen wir das sogenannte „Facebook-Pixel“ des Anbieters Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“) ein.

Hierbei handelt es sich um ein Besucheraktions-Pixel, welches uns erlaubt, das Verhalten unserer Nutzer zu erfassen und zu verstehen. Mit Hilfe des „Facebook-Pixel“ sind wir in der Lage zu analysieren, wie Besucher unsere Internetseite und deren Inhalte und Dienste nutzen (z.B. Registrierung), nachdem Sie unsere Werbeanzeigen auf der SocialMedia-Plattform „Facebook“ gesehen haben. Die Analyse des Nutzungsverhaltens ist auch geräteübergreifend möglich. Dies bedeutet, dass wir über verschiedene Endgeräte (z.B. Tablet oder Desktop-PC) hinweg erfassen können, auf welchem Endgerät unsere Besucher eine Werbeanzeige gesehen haben und auf welchen Geräten sie schließlich die Dienste unserer Internetseiten (z.B. Kostenloser Download von Inhalten) genutzt haben. Darüber hinaus ermöglicht das „Facebook-Pixel“ den Nutzer über verschiedene Internetseiten hinweg zu verfolgen.

Das „Facebook-Pixel“ erlaubt es uns ferner, Besucher unserer Internetseiten zu Zielgruppen zusammenzufassen, abhängig davon, welche Nutzungshandlungen auf unseren Internetseiten vorgenommen wurden. Hierdurch sind wir in der Lage, unsere Werbeanzeigen interessenspezifisch zu gestalten und zu präsentieren.
Zur Nachverfolgung wird ein Cookie genutzt. Anlässlich des Einsatzes des „Facebook-Pixel“ bzw. des Cookies werden folgende Kategorien von Daten verarbeitet:

  • Http-Header – HTTP-Header sind ein Standardwebprotokoll, das zwischen jedweder Browseranfrage und jedwedem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser einschließlich deren Einstellungen, Seitenstandort, Dokument, Referrer und zum Besucher der Webseite, vom Besucher genutztes Endgerät.
  • Pixel-spezifische Daten – dies sind u. a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.
  • Button-Klick-Daten – dazu gehören jegliche Buttons, die von Besuchern der Webseite angeklickt wurden, die Labels dieser Buttons und jegliche Seiten, die infolge des Klicks auf den Button aufgerufen wurden.

Anlässlich des Einsatzes des „Facebook-Pixels“ werden die vorstehenden Datenkategorien auch vom Anbieter Facebook verarbeitet, wobei Facebook Ireland der Datenverarbeiter und die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025 (USA) ein Unterauftragnehmer von Facebook Ireland ist. Soweit die Daten durch die Facebook Inc. verarbeitet werden, werden durch den Abschluss sogenannter Standarddatenschutzklauseln hinreichende Garantien dafür geboten werden, dass die Anforderungen des europäischen Datenschutzrechts bei der Verarbeitung der Daten durch die Facebook Inc. eingehalten werden.

Die Daten werden durch Facebook auch dann verarbeitet, wenn der Besucher unserer Seiten kein Facebook-Profil besitzt. Sollte der Nutzer während des Besuchs unserer Seiten an einem Facebook-Profil angemeldet sein oder sich später anmelden, wird der Besuch unserer Internetseiten in dem jeweiligen Profil gespeichert. Die Speicherung und weitere Verarbeitung durch Facebook erfolgt nach Maßgabe der Facebook Datenrichtlinie. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten anlässlich von Werbeanzeigen und Messungen erhalten Sie unter dem Link „Über Werbung auf Facebook“ sowie im Speziellen zum „Facebook-Pixel“ und dessen Funktionsweise unter dem Link https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Über Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden Sie unter dem Link https://www.facebook.com/about/privacy/ informiert. Sie können im Übrigen interessenbezogener Werbung auf Facebook unter dem Link https://www.facebook.com/ads/preferences/ widersprechen. Hierfür müssen Sie an Ihrem Facebook-Profil angemeldet sein.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden:

Sollten Sie über ein Nutzer-Profil auf der SocialMedia-Plattform Facebook verfügen, klicken Sie bitte auf den Link: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und schalten Sie nach einer Anmeldung an Ihrem Profil die Verarbeitung Ihrer Daten für nutzungsbasierte Werbung aus. Die Einstellung wird dabei für alle Ihre genutzten Endgeräte übernommen.

Auf unseren Internetseiten setzen wir darüber hinaus mit Ihrer Einwilligung die Facebook Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ ein. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit, eine Gruppe aus Facebook-Nutzern für zielgerichtete Werbeanzeigen zusammenzustellen und zu bewerben. Die Zusammenstellung der Nutzer durch uns erfolgt unter Berücksichtigung von verschiedenen Quellen wie beispielsweise Kundenlisten oder dem Nutzungsverhalten auf unseren Internetseiten.

Diese Daten werden vom eingesetzten Dienst vor der Übermittlung an Facebook durch sog. Hashing anonymisiert. Hashing bezeichnet dabei eine kryptographische Sicherheitsmethode, die die Daten der Nutzer in zufälligen Code umwandelt. Dieser Prozess kann nicht rückgängig gemacht werden. Unter Verwendung dieser anonymisieren Daten gleicht Facebook die Informationen mit bestehenden Facebook-Profilen ab, sodass eine interessengerechte Zielgruppenwerbung möglich wird.

Besitzen Sie ein Account bei dem sozialen Netzwerk Facebook, können Sie die Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Besitzen Sie keinen Account bei dem sozialen Netzwerk Facebook, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook über die Seite der gemeinnützigen Vereinigung EDAA (European Interactive Digital Advertising Alliance) deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/
Alternativ haben Sie jederzeit auch die Möglichkeit, Ihre Einwilligung über unsere Cookie-Einwilligungslösung zu widerrufen:

5. LinkedIn

Auf unserer Internetseite setzen wir mit Ihrer Einwilligung das Retargeting-Tool sowie ein sogenanntes Conversion-Tracking des Anbieters LinkedIn Ireland, Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2 (Ireland) ein. Bei dem Anbieter handelt es sich um ein Tochterunternehmen der LinkedIn Corporation, 1000 W Maude, Sunnyvale, CA 94085 (USA). Die LinkedIn Corporation hat ihren Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“). Anlässlich des Einsatzes von LinkedIn werden Daten auch von der LinkedIn Corporation verarbeitet, wobei LinkedIn Ireland der Datenverarbeiter und die LinkedIn Corporation ein Unterauftragnehmer von LinkedIn Ireland ist. Soweit die Daten durch die LinkedIn Corporation verarbeitet werden, werden durch den Abschluss sogenannter Standarddatenschutzklauseln hinreichende Garantien dafür geboten werden, dass die Anforderungen des europäischen Datenschutzrechts bei der Verarbeitung der Daten durch die LinkedIn Corporation eingehalten werden.

Unter Einsatz eines sogenannten Insight Tag erhebt der Anbieter für uns statistische Daten über Ihren Besuch sowie die Nutzung unserer Internetseiten und stellt uns diese Daten in Form aggregierter Statistiken zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht uns der Dienst, auf Ihre Interessen hin ausgerichtete Angebote auszuspielen. Hierfür verarbeitet der Dienst Ihre Daten zur Nutzung der Mediendienste, Informationen und sonstigen Angeboten auf unseren Internetseiten in einem Cookie. In der Regel handelt es sich um folgende Daten:

  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Verwendeter Browser und Betriebssystem des Endgerätes
  • Besuchszeit unserer Internetseiten
  • Aufgerufene Internetseiten
  • Interaktionen auf den aufgerufenen Internetseiten

Sie haben das Recht, ihre Einwilligung zum Einsatz von LinkedIn jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit dem Einsatz von LinkedIn finden Sie unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy? .

VIII. Datenverarbeitung durch sonstige Tools

1. HubSpot

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung für unsere Online Marketing-Aktivitäten das Customer-Relationship-Managment System des Anbieters HubSpot Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 (USA) ein. Unser Dienstleister hat seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“). Der Dienstleister ist in Deutschland durch die Firma HubSpot Germany GmbH, Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin vertreten.

Unter Einsatz von Cookies und sogenannten „web-beacons“, welche auf den von Ihnen verwendeten Endgeräten gespeichert werden, werden folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Daten zum verwendeten Endgerät (Betriebssystem, Internetdienstanbieter, Gerätekennung, Geographischer Standort)
  • Verwendeter Browser und Browsereinstellungen
  • Zeit des Aufrufs und Dauer Ihres Besuchs unserer Internetseiten
  • Aufgerufene Internetseiten
  • Informationen darüber, wie oft Sie unsere Internetseiten aufrufen

Diese Informationen werden auf Servern unseres Dienstleisters gespeichert. Nähere Informationen zu den von Hubspot auf den Endgeräten der Nutzer gespeicherten Cookies finden Sie auf folgender Internetseite: https://knowledge.hubspot.com/de/reports/what-cookies-does-hubspot-set-in-a-visitor-s-browser .

Die o.g. Daten helfen uns zu verstehen, welche Leistungen und Mediendienste für Sie von Interesse sind. Auf dieser Grundlage optimieren wir unsere Kundenansprache (z.B. E-Mail-Marketing) auch unter Berücksichtigung von Kundengruppen und unser Kontaktmanagement (z.B. Pflege unserer Kundendatenbank). Wir verarbeiten die Daten darüber hinaus beim Einsatz von Kontaktformularen und sogenannten Landing Pages. Des Weiteren können die Daten von uns genutzt werden, um mit den Besuchern unserer Internetseiten in Kontakt zu treten.

Sie haben das Recht, ihre Einwilligung zum Einsatz von Hubspot jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf kann über unsere Cookie-Einwilligungslösung erklärt werden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Hubspot erhalten Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

C. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der nationalen Vorschriften zum Datenschutz (Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz) zur Erreichung folgender Zwecke:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Gleiches gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich der Bearbeitung Ihrer per Kontaktformular mitgeteilten Anliegen.
Sollten Sie uns initiativ Bewerbungsdaten über unsere angegebenen Kontaktdaten übermitteln, verarbeiten wir zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO und § 26 BDSG.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO. Anlässlich der Einholung einer Einwilligung informieren wir Sie über den konkreten Zweck der beabsichtigten Verarbeitung. Eine uns gegenüber erteilter Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie bitte hierfür den Link zum Aufruf unserer Einwilligungslösung an dem oben jeweils genannten Dienst. Ihre Einwilligung benötigen wir beispielsweise für die Zusendung unseres Newsletters, dem Einsatz von Google Analytics, Google Ads, Google Remarketing, LinkedIn, dem Facebook-Pixel einschließlich der Facebook Custom Audiences und Hubspot.

Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Zu diesen Verarbeitungen gehört der Einsatz unserer Sicherheitslösung reCAPTCHA (Verhinderung missbräuchlicher Nutzung unserer Kontaktformulare einschließlich der Vermeidung von SPAM-Nachrichten) sowie sämtliche Verlinkungen auf fremde Internetseiten (Einfachere Bedienbarkeit).

D. An wen werden Ihre Daten von uns weitergegeben?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten Ihre Daten diejenigen Fachabteilungen, die diese zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen benötigen (z.B. Personalabteilung bei Bewerbungen, Vertrieb für Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, Marketing für werbliche Ansprache). Daneben erhalten diejenigen Fachabteilungen Ihre personenbezogenen Daten, die diese auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, beispielsweise unsere Marketingabteilung zur Durchführung einer werblichen Ansprache oder zur interessengerechten Ausspielung von Werbeeinblendungen.

Soweit dies erforderlich ist, geben wir Daten auch an uns unterstützende Dienstleister weiter (z.B. Postdienstleister, Logistikunternehmen, IT-Dienstleister, Inkassodienstleister und Rechtsbeistände).

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb unseres Unternehmens erfolgt an die oben genannten Dienstleister, im Übrigen wenn und soweit eine hierzu eine rechtliche Verpflichtung (z.B. Strafverfolgungsbehörden) besteht.

E. Werden Ihre Daten durch uns an eine internationale Organisation oder in ein Drittland übermittelt?

Wir haben anlässlich der Verarbeitung Ihrer Daten die oben genannten technischen Dienstleister eingebunden. Soweit die Möglichkeit besteht, dass diese Ihre Daten in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) verarbeiten, haben wir hierauf innerhalb der Angaben zum betreffenden Dienstleister hingewiesen. Zum Schutz Ihrer Daten und zur Erfüllung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung an eine Datenübermittlung in ein Drittland haben wir mit dem jeweiligen Dienstleister sogenannte Standardvertragsklauseln vereinbart, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der Datenschutz-Grundverordnung entspricht. Daneben kann auch Ihre Einwilligung nach Maßgabe von Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer herangezogen werden, wenn wir hierauf bei der Einwilligung hingewiesen haben.

Sollten wir zukünftig weitere oder andere Dienstleister anlässlich des Betriebs dieser Internetseite beauftragen, die die Daten der Nutzer unserer Internetseite nicht in einem Staat der europäischen Union verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn aufgrund einer Entscheidung der europäischen Kommission fest steht, dass in dem betreffenden Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DS-GVO) oder bei Fehlen einer solchen Entscheidung geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bestehen und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 DS-GVO) oder Sie in Kenntnis dieser Sachlage ausdrücklich Ihre Zustimmung hierzu gegeben haben.

F. Wie lange werden Ihre Daten durch uns gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Nutzung unseres Internetauftritts. Die Laufzeit der temporären Cookies beträgt zwischen 24 Stunden bis längstens 12 Monate. Wenn und soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen. Wenn Sie uns über die auf unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktformulare Bewerbungsunterlagen zusenden, speichern wir diese Unterlagen bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Soweit wir Ihre Daten auch zum Zweck der werblichen Ansprache auf Grundlage eines berechtigten Interesses gespeichert haben, löschen wir diese Daten zu dem Zeitpunkt, an dem Sie der weiteren werblichen Ansprache widersprechen oder eine entsprechende Einwilligung widerrufen. Dies gilt nicht, solange diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen. In diesem Fall werden die Daten jedoch für eine werbliche Ansprache gesperrt.

G. Informationen zu Datenschutzrechten / Aufsichtsbehörde

Jeder Nutzer hat das Recht auf Auskunft über seine bei uns gespeicherten Daten und die dies betreffenden Verarbeitungen nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung seiner Daten nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung seiner Daten nach Vertragserfüllung nach Art. 17 DS-GVO, soweit dieser keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.

Soweit Sie uns gegenüber eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gem. Art. 77 DS-GVO, wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.

Bei Fragen und Auskünften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

H. Information über das Bestehen eines Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

BESTEHEN EINES WIDERSPRUCHSRECHT IN BESONDEREN SITUATIONEN
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) DS-GVO), welche uns übertragen wurde. Dies gilt auch für ein auf die vorstehende Bestimmung gestütztes Profiling. Widersprechen Sie der Verarbeitung, werden wir Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

BESTEHEN EINES WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG VON DATEN ZUR WERBLICHEN ANSPRACHE EINSCHLIESSLICH DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDER VORGELAGERTER VERARBEITUNGEN (PROFILING)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur werblichen Ansprache und führen hierzu vorab Verarbeitungen durch, um unsere Marketingmaßnahmen auf Ihre Interessen auszurichten (Profiling). Diese Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses unseres Unternehmens an einer werblichen Ansprache der Kunden.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache jederzeit widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit
der werblichen Ansprache in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

BESTEHEN EINES WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE VERARBEITUNG VON DATEN ZUR BEDARFSGERECHTEN GESTALTUNG UNSERER INTERNETSEITEN (ERSTELLUNG VON NUTZUNGSPROFILEN)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten. Hierzu erstellen wir Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen, solange Sie dieser Verarbeitung nicht widersprochen haben. In keinem Fall führen wir Nutzungsprofile mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten jederzeit widersprechen. Widersprechen Sie der Verarbeitung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Der Widerspruch kann jeweils über die oben dargestellten Links erfolgen.
Ihr Widerspruch kann im Übrigen ohne Einhaltung einer besonderen Form erfolgen an:

nobleglass GmbH & CO. KG., Spinnereiinsel 3a, D-83059 Kolbermoor, Telefon: +49 8031 809 806 11, E-Mail: info@nobleglass.de

I. Müssen Nutzer uns personenbezogene Daten bereitstellen?

Zur Nutzung unserer Internetseite ist es technisch erforderlich, dass wir die unter Punkt D.I. angegebenen Daten erheben und verarbeiten. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, die Inhalte unserer Internetseite zu übermitteln. Im Übrigen können wir Ihre Anliegen nur bearbeiten, wenn Sie uns die in den Kontaktformularen als erforderlich markierten Daten zur Verfügung stellen. Gleiches gilt für etwaige Bewerbungen. Weitere Daten müssen Sie uns nicht bereitstellen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass beim Ausschalten von Diensten ggf. nicht alle Funktionen unserer Internetseiten nutzbar sein können.

J. Werden automatisierte Entscheidungsfindungen eingesetzt?

Der Kunde hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dem Kunden gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DS-GVO). Solche automatisierten Entscheidungen setzen wir auf unseren Internetseiten grundsätzlich nicht ein. Sollten wir ausnahmsweise eine solche Verarbeitung durchführen, werden wir Sie hierüber vorab informieren.

K. Bildung von Profilen (Profiling)

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer teilweise automatisiert mit dem Ziel, die Nutzer auf unseren Internetseiten möglichst interessengerecht über unsere Leistungen und Produkte zu unterrichten und um unsere Internetseiten zu optimieren. Hierbei berücksichtigen wir das Nutzungsverhalten (u.a. Dauer des Besuches; aufgerufene Seiten; Suchwörter; Seite, von der aus der Nutzer auf unsere Internetseite gelangt ist).

L. Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Hierzu gehört insbesondere die Verschlüsselung unseres gesamten Internetauftrittes einschließlich etwaiger Bestellvorgänge mittels SSL-Technik (https://).

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen setzen wir bei der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten nur Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein, die auf das Datengeheimnis verpflichtet worden sind.

M. Umfang und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehende Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen. Erhebliche Änderungen werden dabei durch eine deutlich sichtbare Mitteilung auf unseren Internetseiten bekanntgegeben.

Stand: 14.07.2021